Vielfalt und Social Entrepreneurship

Regina Aichinger (Editor), Martina Gaisch (Editor)

Research output: Book/ReportAnthology

1 Downloads (Pure)

Abstract

Das Jahr 2019 stellt für uns ein bedeutsames Datum dar, zumal wir einerseits das 25-jährige Bestandsjubiläum und die erfolgreiche Geschichte unserer Hochschule feiern, gleichzeitig allerdings im Hier und Jetzt gestalten und uns mit Zukunftsthemen auseinandersetzen. Unter dem neuen FH OÖ Credo machen wir uns „auf den Weg in eine neue Dimension“, mit dem Ziel, die Herausforderungen, Aufgabenstellungen und Problemlagen in Bildungs-, Arbeits- und Lebenswelten aufzugreifen und zu bearbeiten. Vor diesem Hintergrund setzen wir im Diversity Management einen Akzent durch die Thematisierung von „Social Entrepreneurship“ in der konkreten Sensibilisierungs- und Bewusstseinsarbeit. Wie jedes Jahr erarbeiten wir damit einen Themenschwerpunkt und beleuchten die Leistungsbereiche der Hochschule unter einen besonderen Blickwinkel. Gesellschaftliche und soziale Transformation stellen eine spezielle Expertise der Fakultät für Medizintechnik und Angewandte Sozialwissenschaften in Linz dar. Dabei setzen sich die Expert*innen mit Aufgabenstellungen aus dem Sozial-, Gesundheits- und öffentlichen Bereich auseinander. Der Fokus des Interesses liegt auf dem Umgang mit beständigem Wandel – mit dem Ziel, zu innovieren und vor allem Mut zum Beschreiten neuer Wege zu entwickeln. Dies setzt verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen sowie nachhaltiges Denken und Handeln voraus. Wie dies in einer inter- und transdisziplinär ausgerichteten Hochschule gelingen kann, soll Ihnen das diesjährige Diversity Yearbook aufzeigen. Wir danken allen, die mit ihrer Arbeit dazu beitragen, dass wir Ihnen nunmehr bereits zum sechsten Mal ein umfassendes Portfolio an themenspezifischen Aktivitäten, Maßnahmen und Veranstaltungen unserer Hochschule vorstellen und darüber berichten können.
Original languageGerman (Austria)
Number of pages245
Publication statusPublished - 2019

Publication series

NameDiversity Yearbook
PublisherFH Oberösterreich
No.6
Volume2019

Cite this