University law in functional mode? : Intended Innovations in the law governing universities of applied sciences

Research output: Contribution to journalArticle

Abstract

Mit Schreiben vom 7.5.2020 (GZ: 2020-0.272.905) hat BM Univ.-Prof. Dr. Heinz Faßmann den Entwurf für ein „Bundesgesetz, mit dem das Hochschul-Qualitätssicherungsgesetz geändert wird, ein Bundesgesetz über Privathochschulen erlassen wird und das Fachhochschul-Studiengesetz sowie das Hochschulgesetz 2005 geändert werden“ zur Begutachtung vorgelegt. Im Folgenden werden die in diesem Entwurf maßgeblichen Inhalte für den Fachhochschul-Bereich in der gebotenen Kürze dargestellt und entsprechende (Verbesserungs-)Hinweise geboten. Bereits an dieser Stelle sei angemerkt, dass der Entwurf ua die Gesetzes-Bezeichnung „Fachhochschulgesetz“ (kurz: FHG) statt der bisherigen Bezeichnung „Fachhochschul-Studiengesetz“ (kurz: FHStG) vorsieht.
Translated title of the contributionUniversity law in functional mode? : Intended Innovations in the law governing universities of applied sciences
Original languageGerman
Pages (from-to)95-102
JournalNeue@Hochschulzeitung
Volume2020
Issue number3
Publication statusPublished - Oct 2020

Cite this