The Future Finance Team 2030 - changed and new professional fields in the digital age

Research output: Chapter in Book/Report/Conference proceedingsConference contributionpeer-review

Abstract

Dieser Beitrag knüpft an den aktuellen Debatten rund um die Digitalisierung und Automatisierung der Arbeit an und fokussiert dabei auf die Berufe im Finanzbereich von Unternehmen. Einem humanorientierten Ansatz folgend steht der menschliche Faktor und somit die Effekte auf die Beschäftigten im Vordergrund. In Zusammenarbeit mit Expert*innen wurde das „Future Finance Team 2030“ entwickelt, welches in Form von Personas dargestellt wird. Die Ergebnisse zeigen, dass im Finanzbereich zum einen bestehende Berufsfelder in den nächsten zehn Jahren durch die Digitalisierung und Automatisierung großen Veränderungen unterliegen werden und zum anderen neue Berufsfelder entstehen. Die Beschäftigten werden stark vernetzt miteinander arbeiten und digitale Technologien (z.B. Process Mining, Software Roboter, Künstliche Intelligenz, etc.) als Arbeitsmittel nutzen. Um einen derartigen Change Prozess im Finanzbereich erfolgreich zu bewältigen, bedarf es massiver Anstrengungen, sowohl in der innerbetrieblichen Personalentwicklung als auch in Form von externen Aus- und Weiterbildungsangeboten.
Translated title of the contributionThe Future Finance Team 2030 - changed and new professional fields in the digital age
Original languageGerman
Title of host publicationCARF Luzern 2020
PublisherIFZ – Hochschule Luzern – Wirtschaft
Pages192-219
ISBN (Print)978-3-906877-73-0
Publication statusPublished - 2020
EventCARF Luzern Controlling.Accounting.Risiko.Finanzen. 2020 - Luzern, Switzerland
Duration: 3 Sep 20204 Sep 2020
https://www.hslu.ch/de-ch/wirtschaft/forschung/konferenzen/carf-luzern/

Conference

ConferenceCARF Luzern Controlling.Accounting.Risiko.Finanzen. 2020
Country/TerritorySwitzerland
CityLuzern
Period03.09.202004.09.2020
Internet address

Cite this