Supply Chain Information Management using Enterprise 2.0: Analysis and Software Architecture

Andreas Auinger, Michaela Lechner, Dietmar Nedbal

Research output: Chapter in Book/Report/Conference proceedingsConference contributionpeer-review

Abstract

Die effektive Identifikation, Generierung und der zielgerichtete Austausch von relevanten Informationen hat sich zu einer Top-Priorität im Supply Chain Management entwickelt. Dies erfordert von Unternehmen eine Abkehr von traditionellen Wettbewerbskonzepten hin zu einem vernetzten, serviceorientierten Wirtschaftsdenken um einen flexiblen, leichtgewichtigen und kostengünstigen überbetrieblichen Informations- und Wissensaustausch zu ermöglichen. Der vorliegende Beitrag analysiert in diesem Kontext das Potenzial von Enterprise 2.0 Konzepten und Technologien, also der Nutzung von Web 2.0 in und zwischen Unternehmen, sowie von Konzepten zur semantischen Repräsentation von Wissen. Darauf aufbauend wird die Architektur eines Software-Prototypen zum Supply Chain Information Management mittels Enterprise 2.0 vorgestellt und zur Diskussion gestellt.
Translated title of the contributionSupply Chain Information Management using Enterprise 2.0: Analysis and Software Architecture
Original languageGerman
Title of host publicationTagungsband des 4. Forschungsforum der österreichischen Fachhochschulen
PublisherFH Burgenland (Fachhochschulstudiengänge Burgenland GesmbH
Pages91-97
ISBN (Print)978-3-200-01809-9
Publication statusPublished - 2010
EventFFH 2010 - 4. Forschungsforum der österreichischen Fachhochschulen - Pinkafeld, Austria
Duration: 7 Apr 20108 Apr 2010
http://www.fh-burgenland.at/events/ffh2010.asp

Conference

ConferenceFFH 2010 - 4. Forschungsforum der österreichischen Fachhochschulen
CountryAustria
CityPinkafeld
Period07.04.201008.04.2010
Internet address

Keywords

  • Enterprise 2.0
  • Supply Chain Information Management

Cite this