"Nur weil ich psychisch krank bin...": Macht und Widerstand in der totalen Institution des österreichischen Maßnahmenvollzugs

Kathrin Bereiter

Research output: Book/ReportBook

Abstract

Ausgehend von Macht-Begriff und -theorie Michel Foucaults wird eine kritische Untersuchung der Praxis des sogenannten Maßnahmenvollzugs an straffällig gewordenen Psychiatriepatient*innen in Österreich unternommen. Die Studie analysiert mittels qualitativer Forschungsmethoden von welchen Machttechniken Personen, die im österreichischen Maßnahmenvollzug für psychisch kranke Straftäter*innen angehalten werden, betroffen sind und mit welchen widerständigen Praxen sie auf diese Herausforderungen reagieren. Dabei werden die Betroffenen nicht auf der Täter-Opfer-Schiene verortet, sondern ihr Potential als widerständige und somit – nach Foucault – Macht ausübende Subjekte wird herausgearbeitet.

Original languageGerman (Austria)
Place of PublicationLinz
Publisherpro mente edition
Number of pages114
Volume45
Edition1
ISBN (Print)9783902724656
Publication statusPublished - 24 Apr 2019

Cite this