Method and system for access control with modulated lights

Thomas Schlechter (Inventor), Jorge Clemente (Inventor)

Research output: Patent / Technischer StandardPatent

Abstract

Es wird ein Verfahren zur Zugangskontrolle bei einem Zugangskontrollsystem für Personen oder Fahrzeuge umfassend zumindest eine Zugangskontrollvorrichtung vorgeschlagen, im Rahmen dessen von der zumindest einen Zugangskontrollvorrichtung Informationen mittels einer gezielten Modulation der Frequenz und/oder einer räumlichen Modulation und optional zusätzlich mittels einer zeitlichen Modulation von Lichtemissionen von einer vorgegebenen Anzahl von Lichtquellen (5) gesendet werden, die von einem mobilen elektronischen Gerät (4) umfassend eine Kamera empfangbar und demodulierbar sind, wobei die von einer Zugangskontrollvorrichtung gesendeten Informationen eine eindeutige ID der Zugangskontrollvorrichtung enthalten, welche verwendet wird, um die Zugangskontrollvorrichtung in Abhängigkeit von von einem mobilen elektronischen Gerät (4), welches die gesendeten Informationen empfängt, an das Zugangskontrollsystem übermittelten Daten zu steuern.
Translated title of the contributionMethod and system for access control with modulated lights
Original languageGerman
Patent numberEP3261061 A1
Publication statusPublished - 27 Dec 2017

Cite this