Integration and simplification of protein-protein interaction data

Michael Kommenda, Christian Frech, Viktoria Dorfer, Thomas Kern, Johann Bauer, Kamil Önder

Research output: Chapter in Book/Report/Conference proceedingsConference contributionpeer-review

Abstract

Nahezu jeder Prozess innerhalb einer Zelle eines Organismus wird durch das Zusammenspiel mehrerer Proteine beeinflusst und gesteuert. Erst das Wissen über diese Protein-Protein-Interaktionen (PPIs) ermöglicht es, biologische Prozesse auf molekularer Ebene zu verstehen. Durch intensive Forschung wurde in den letzten Jahren eine große Anzahl an PPI-Daten generiert und weltweit in unterschiedlichen Interaktionsdatenbanken gespeichert. Durch die Heterogenität der Interaktionsdatenbanken ist es beinahe unmöglich umfangreiches Wissen bzw. einen Überblick über die Interaktionen eines Proteins zu erhalten, ohne langwierig in mehreren Datenbanken zu recherchieren. Ein Bioinformatik-Forschungsprojekt am FH OÖ Campus Hagenberg löst dieses Problem durch die Entwicklung intelligenter Software-Werkzeuge für Molekularbiologen und Pharmakologen.
Translated title of the contributionIntegration and simplification of protein-protein interaction data
Original languageGerman
Title of host publicationProceedings of FFH2008 Fachhochschul Forschungs Forum
Pages434-438
Publication statusPublished - 2008
EventFFH Forschungsforum 2008 - Wels, Austria
Duration: 26 Mar 200827 Mar 2008

Conference

ConferenceFFH Forschungsforum 2008
CountryAustria
CityWels
Period26.03.200827.03.2008

Cite this