B2C E-Commerce as a Driver of Simultaneous Changes in IT Structure and Brand Architecture

Horst Treiblmaier, Andreas Strebinger

Research output: Contribution to journalArticlepeer-review

Abstract

IT-Struktur und Markenarchitektur verbindet das Ziel der Minimierung von Transaktionskosten innerhalb des Unternehmens sowie zwischen Unternehmen und Kunden. B2C-E-Commerce verändert die Zusammensetzung der für IT-Struktur und Markenarchitektur relevanten Transaktionskosten tief greifend. Eine Untersuchung unter 101 IT- und Markenverantwortlichen in 67 der 100 wichtigsten B2C-Unternehmen in Österreich belegt, dass • eine hohe Bedeutung von B2C-E-Commerce für ein Unternehmen zu typischen Bündeln an Veränderungen in IT-Struktur und Markenarchitektur führt, welche in Richtung • einer stärkeren Integration innerhalb und zwischen den beiden Strukturelementen weisen. B2C-E-Commerce-Projekte erfordern daher ein hohes Maß an konzeptioneller, organisatorischer und finanzieller Abstimmung der Maßnahmen in beiden Bereichen.
Translated title of the contributionB2C E-Commerce as a Driver of Simultaneous Changes in IT Structure and Brand Architecture
Original languageGerman
JournalWIRTSCHAFTSINFORMATIK
Volume48
Issue number2
DOIs
Publication statusPublished - Mar 2006

Keywords

  • IT-Struktur
  • Markenarchitektur
  • E-Commerce

Cite this