Three-step alignment approach for fitting a normalized mask of a person rotating in A-Pose or T-Pose essential for 3D reconstruction based on 2D images and CGI derived reference target pose

Titel in Übersetzung: Dreistufiger Ausrichtungsansatz zur Anpassung einer normalisierten Maske einer in A- oder T-Position rotierenden Person, die für die 3D-Rekonstruktion auf der Grundlage von 2D-Bildern und einer von CGI abgeleiteten Referenz-Zielpose erforderlich ist

Gerald Adam Zwettler, Christoph Praschl, David Baumgartner, Tobias Zucali, Dora Turk, Martin Hanreich, Andreas Schuler

Publikation: Beitrag in Buch/Bericht/TagungsbandKonferenzbeitragBegutachtung

1 Zitat (Scopus)

Fingerprint

Untersuchen Sie die Forschungsthemen von „Dreistufiger Ausrichtungsansatz zur Anpassung einer normalisierten Maske einer in A- oder T-Position rotierenden Person, die für die 3D-Rekonstruktion auf der Grundlage von 2D-Bildern und einer von CGI abgeleiteten Referenz-Zielpose erforderlich ist“. Zusammen bilden sie einen einzigartigen Fingerprint.

Ingenieurwesen & Materialwissenschaft