Sub-Mikrometer-Computertomographie für die Charakterisierung von Holzwerkstoffen

Gernot Standfest, Dietmar Salaberger, Bernhard Plank, Alexander Petutschnigg, Manfred Dunky

Publikation: Beitrag in FachzeitschriftArtikel

Abstract

Der Artikel befasst sich mit der Anwendung der Sub-Mikrometer-Computertomographie (Sub-μm-CT) zur Charakterisierung von Holzwerkstoffen, im speziellen von Oriented Strand Board (OSB), Spanplatte (PB) und mitteldichter Faserplatte (MDF). Eine der größten Herausforderungen stellte die Probengröße und die damit erreichbare maximale Auflösung dar. Die bei den drei Werkstoffen unterschiedlich großen Partikel (Strands, Späne, Fasern) erfordern auch entsprechend verschiedene repräsentative Probengrößen. Die aus der CT rekonstruierten Bilddaten ermöglichen dann eine qualitative und auch quantitative Charaktersierung der Holzwerkstoffe sowie das Erstellen von Volumenmodellen.
Titel in ÜbersetzungSub-micron-CT for the characterization of wood based panels
OriginalspracheDeutsch
Seiten (von - bis)44-49
FachzeitschriftHolztechnologie
Jahrgang51
Ausgabenummer4
PublikationsstatusVeröffentlicht - Sep 2010

Schlagwörter

  • Holzwerkstoffe
  • Computertomografie
  • Auflösung

Zitieren