Kollektive Rechtsgestaltung im FH-Sektor. Teil II

Publikation: Beitrag in FachzeitschriftArtikel

Abstract

Im ersten Teil des Beitrages wurden die Voraussetzungen für einen KV im österreichischen Arbeitsverfassungsrecht vorgestellt. Im zweiten Teil werden die subsidiären Gestaltungsmittel der normativen Rechtsschöpfung, einerseits die Satzung und andererseits der Mindestlohntarif, in ihren Grundzügen vorgestellt.
Titel in ÜbersetzungKollektive Rechtsgestaltung im FH-Sektor. Teil II
OriginalspracheDeutsch
Seiten (von - bis)96-100
FachzeitschriftNeue@Hochschulzeitung
Jahrgang2016
Ausgabenummer3
PublikationsstatusVeröffentlicht - Sep 2016

Zitieren