Kamerabasierte Objekterkennung mit tiefen neuronalen Netwerken zur automatischen Erfassung der Gleisinfrastruktur

Gerald Zauner, Ralph Slabihoud, Martin Bürger, Florian Auer

Publikation: Beitrag in FachzeitschriftArtikel

Abstract

Ziel der Studie war es, die technische Machbarkeit zur vollautomatischen Erfassung relevanter Eisenbahninfrastruktur während der Fahrt mit Hilfe einer an der Frontseite des Zuges montierten Farbkamera zu evaluieren. Der Fokus lag auf der Video-echtzeitfähigen Implementierung eines kombinierten Detektions- und Tracking-Algorithmus und ersten Tests anhand aufgezeichneter Kamerafahrten.
Titel in ÜbersetzungKamerabasierte Objekterkennung mit tiefen neuronalen Netwerken zur automatischen Erfassung der Gleisinfrastruktur
OriginalspracheDeutsch
FachzeitschriftETR Eisenbahntechnische Rundschau
Jahrgang2019
Ausgabenummer4
PublikationsstatusVeröffentlicht - Apr 2019

Fingerprint

Untersuchen Sie die Forschungsthemen von „Kamerabasierte Objekterkennung mit tiefen neuronalen Netwerken zur automatischen Erfassung der Gleisinfrastruktur“. Zusammen bilden sie einen einzigartigen Fingerprint.

Zitieren