Diversität und Innovation durch Future Skills in Sciences

Regina Aichinger (Herausgeber*in), Martina Gaisch (Herausgeber*in)

Publikation: Buch/BerichtBuch (Herausgeberwerk)

184 Downloads (Pure)

Abstract

Der Bologna-Prozess hat bereits vor mehr als 20 Jahren ein Umdenken in der
Vermittlung von Wissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten eingefordert. Es sollen
„Kompetenzen“ im Sinne des Kennens, Könnens und des kontextsensiblen Anwendens vermittelt werden, die Alumni befähigen, sich sowohl in Arbeits-, Bildungs- als auch Lebenswelten zu behaupten. Mit einem aktuellen Blick auf die
Umsetzung wird klar, dass dieses Konzept wegweisend für die weiterführende
Auseinandersetzung nicht nur mit Fragen der Mobilität, Vergleichbarkeit und
Anerkennung, sondern vielmehr der aktiven Teilhabe und Aufnahme von Vielfalt in hochschulische Prozesse und Strukturen war und ist. Mit unserem Jahresthema „Diversität und Innovation durch Future Skills“, setzen wir uns an der
FH Oberösterreich mit Fragen auseinander, was denn nun zukunftsfitte Kompetenzen für Menschen und Organisationen ausmachen. Was speziell macht
die Kompetenzvermittlung an unserer Hochschule aus? In welcher Weise gelingt uns die Kombination inter- und transdisziplinärer Materien und worin besteht deren Kraft zur Innovation? Auch das Jahr 2022 war wiederum geprägt
von zahlreichen Aktivitäten und Maßnahmen aus dem Bereich des Gender- und
Diversitätsmanagements. Mit besonderem Stolz konnten wir in breitem Konsens unseren Gleichstellungsplan verabschieden und diesen im Satzungsrang
verankern. Dies ist ein vitales Zeichen einer Hochschule, die sich kulturell, strategisch und operativ zur Umsetzung von Gleichstellung bekennt. Überzeugen
Sie sich im Folgenden, was uns dazu bewegt und was wir dazu alles planen
und realisieren!
OriginalspracheDeutsch (Österreich)
Seitenumfang322
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2022

Publikationsreihe

NameDiversity Yearbook
Herausgeber (Verlag)FH Oberösterreich
Nr.9
Band2022

Zitieren