Digitale Shearografie & Aktive Thermografie - Neue Methoden der zerstörungsfreien Prüfung in der Luftfahrtindustrie

Publikation: Beitrag in Buch/Bericht/TagungsbandKonferenzbeitragBegutachtung

Abstract

Diese Arbeit zeigt die Vorzüge der Digitalen Shearografie und Aktiven Thermografie als Methoden der zerstörungsfreien Prüfung von Kohlefaserverbundwerkstof-fen. Das Potential der Methoden zur Auffindung und Bewertung von Fehlern wie Einschlüssen, fehlerhaften Klebestellen und Ablösungen von Wabenkern und Deckschicht wird erläutert und mit Ultraschall und Röntgen-Computertomografie verifiziert. Ein Kohlefaserverbundwerkstoff mit Aluminiumwabenkern diente als Probenkörper. Mit Klebstoff gefüllte und ungefüllte Ausfräsungen im Wabenkern stellen angebundene und nicht angebundene Klebestellen dar. Beide Methoden gewährleisten eine Detektion und Unterscheidung solcher Stellen. Verglichen mit Ultraschall bietet die Aktive Thermografie im Reflexionsmodus einen deutlich besseren Kontrast. Die Digitale Shearografie lässt in beiden Messmodi eine eindeutige Unterscheidung der Stellen zu.
Titel in ÜbersetzungDigital Shearography & Active Thermography - New Methods for Non-Destructive Testing in the Aviation Industrie
OriginalspracheDeutsch
TitelTagungsband FFH 2011 (5. Forschungsforum der österreichischen Fachhochschulen)
Herausgeber (Verlag)FH Campus Wien
Seiten248-251
ISBN (Print)978-3-902614-16-2
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2011
VeranstaltungFFH 2011 - 5. Forschungsforum der österreichischen Fachhochschulen - Wien (Favoriten), Österreich
Dauer: 27 Apr 201128 Apr 2011
http://www.fh-campuswien.ac.at/die_fh/veranstaltungen/forschungsforum_2011/

Konferenz

KonferenzFFH 2011 - 5. Forschungsforum der österreichischen Fachhochschulen
Land/GebietÖsterreich
OrtWien (Favoriten)
Zeitraum27.04.201128.04.2011
Internetadresse

Schlagwörter

  • Digitale Shearografie
  • Aktive Thermografie
  • CFK
  • ZFP

Zitieren