Diagnose der Informationsverarbeitung

Irene Häntschel, Friedrich Heinrich, Gustav Pomberger

Publikation: Beitrag in Buch/Bericht/TagungsbandKapitel

Abstract

Die Autoren berichten über eine Methodik zur Diagnose der Informationsverarbeitung (IV-Diagnose), die sie im Zeitraum von sechs Jahren anhand von zehn Projekten prototypisch entwickelt, erprobt und weiterentwickelt haben. Kern der Methodik sind ein Metrik-Konzept und ein Vorgehensmodell. Die Anwendung der Methodik wird an einigen Metriken und Ergebnissen des letzten der zehn Projekte, das Ende 1997 / Anfang 1998 durchgeführt wurde, beispielhaft gezeigt. Abschließend werden Befunde der wissenschaftlichen Begleitbeobachtung der Diagnoseprojekte referiert.
OriginalspracheDeutsch
TitelEvaluation und Evaluationsforschung in der Wirtschaftsinformatik
UntertitelHandbuch für Praxis, Lehre und Forschung
Redakteure/-innenLutz J. Heinrich, Irene Häntschel
Herausgeber (Verlag)Oldenbourg Verlag
Seiten59-74
ISBN (Print)3486251759
PublikationsstatusVeröffentlicht - 1 Jän 2000
Extern publiziertJa

Zitieren