Verdichtete Bebauungsstrukturen als kinderfreundliche Wohnumwelt in der Stadt

Publikation: Buch/BerichtBuch

Abstract

Ausgangspunkt der vorliegenden Arbeit war die Hypothese, dass die Bebauungsstrukturen das entscheidende Kriterium für eine kinderfreundliche Wohnumwelt sind, und somit auch die Ursache für die bekannten Symptome, wie zum Beispiel die Verkehrsproblematik, die verminderte Wohnnutzung der Innenstädte, die Zersiedelung der Peripherie etc. sind.
Titel in ÜbersetzungDensed Urban Building Structures as Child-Friendly Habitation Environment
OriginalspracheDeutsch
VerlagISBN 3-8255-0460-3, published by Centaurus, Herbholzheim
ISBN (Print)3-8255-0460-3
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2004

Schlagwörter

  • Kind
  • Stadt
  • Wohnumwelt
  • Bauökologie
  • Verdichtung
  • Bebauungsstruktur

Fingerprint Untersuchen Sie die Forschungsthemen von „Verdichtete Bebauungsstrukturen als kinderfreundliche Wohnumwelt in der Stadt“. Zusammen bilden sie einen einzigartigen Fingerprint.

Zitieren