Erfahrungen aus Dänemark mit der Digitalisierung als Effizienztreiber: Effizienz in der Verwaltung

Publikation: Beitrag in Periodikum/MagazinArtikel

Abstract

Effizienz – ein viel strapaziertes Schlagwort – das die Verwaltungsreformen seit jeher begleitet. Es gibt viele Ansatzpunkte für die Steigerung derselben. In Dänemark ist die Prioritätensetzung sehr klar: Digitalisierung. Jede Person ab 15 Jahren hat verpflichtend eine elektronische ID, mit der Amtsgeschäfte zu erledigen sind. Zusätzlich hat in Dänemark allerdings die Kundenorientierung höchste Priorität. Am Beispiel der verschiedenen Kommunikationskanäle und ihrer Auswirkungen auf die Kundinnen bzw. die Verwaltung selbst (Kosten) wird die Effizienzsteigerung durch digitale Prozesse sehr anschaulich.
Titel in ÜbersetzungDanish experiences concerning digitisation as a means for efficiency
OriginalspracheDeutsch
Seiten6-8
Fachbuchoöinitiativ
PublikationsstatusAngenommen/Im Druck - 2017

Schlagwörter

  • Effizienz
  • Verwaltungsreform
  • Dänemark
  • e-Government
  • digitale Kommunikationskanäle
  • Kundenorientierung

Fingerprint

Untersuchen Sie die Forschungsthemen von „Erfahrungen aus Dänemark mit der Digitalisierung als Effizienztreiber: Effizienz in der Verwaltung“. Zusammen bilden sie einen einzigartigen Fingerprint.

Zitieren