Informatikausbildung: QUO VADIS? Impulse von (potentiellen) Informatikstudentinnen zur Erhöhung des Frauenanteils in der Informatik

Publikation: Beitrag in Buch/Bericht/TagungsbandKonferenzbeitrag

Abstract

Dieser Beitrag geht der Frage nach, welche Erfolgsfaktoren am besten wirken, um mehr Frauen für eine hochschulische Informatikausbildung zu begeistern. Daraus werden Handlungsempfehlungen abgeleitet, die vor dem Hintergrund des demografischen Wandels generell eine hohe Relevanz für Bildungseinrichtungen einnehmen. Im Speziellen sind sie an jene Personen gerichtet, die Informatik-Studiengänge an Hochschulen konzipieren und die Interesse haben, ihren hochschulischen Blick auf nicht-traditionelle Studierendengruppen zu lenken. Die Befragung dient primär dazu, die Perspektive junger Frauen, die ein Informatikstudium beginnen wollen oder bereits eine Informatiklaufbahn eingeschlagen haben, zu erforschen und jene Erfolgsfaktoren zu eruieren, die aus der Sicht der MINT-Interessierten am erfolgversprechendsten scheinen.
Titel in ÜbersetzungComputer Science Education: QUO VADIS? Impulses from (potential) female informatics students to increase the proportion of women in computer science
OriginalspracheDeutsch
TitelComing Soon - Tagungsband - 2019
Herausgeber (Verlag)Trauner Verlag Linz
Seiten135-140
ISBN (Print)9783903098114
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2019
VeranstaltungComing Soon - Linz, Österreich
Dauer: 19 Sep 201919 Sep 2019
http://www.fh-ooe.at/comingsoon

Konferenz

KonferenzComing Soon
LandÖsterreich
OrtLinz
Zeitraum19.09.201919.09.2019
Internetadresse

Schlagwörter

  • MINT
  • Informatik
  • Frauen in MINT

Zitieren