Chained Animation. Kollaborative Formen des Filmemachens in der Ausbildung

Jürgen Hagler, Remo Rauscher

Publikation: Beitrag in Buch/Bericht/TagungsbandKapitelBegutachtung

Abstract

Als didaktischen Schwerpunkt adressiert der Beitrag experimentelle, kollaborative Formen der Animation in der Ausbildung abseits etablierter Produktionsworkflows. Die so sogenannten Chained Animations bilden dabei eine spezielle Methode, bei der gemeinsam konzipierte und produzierte Einzelteile zu einem gesamten Film verkettet werden. Im Gegensatz zu üblichen Filmproduktionen sind hier alle mitwirkenden Personen am konzeptionellen und kreativen Prozess sowie an der Umsetzung gleichermaßen beteiligt. Anhand von Bezügen aus Kunst, Film und Wissenschaft sowie von drei aktuellen Fallbeispielen werden unterschiedliche Formen und deren Herausforderungen diskutiert sowie Richtlinien für Chained Animations in der Ausbildung formuliert.
OriginalspracheDeutsch
TitelIn Wirklichkeit Animation...
UntertitelBeiträge zur deutschsprachigen Animationsforschung
Redakteure/-innenFranziska Bruckner, Juergen Hagler, Holger Lang, Maike Reinerth
ErscheinungsortWiesbaden
Herausgeber (Verlag)Springer VS
Kapitel14
Seiten219 – 238
Seitenumfang20
ISBN (Print)978-3-658-33286-0
DOIs
PublikationsstatusVeröffentlicht - 26 Okt 2021

Schlagwörter

  • Animation Studies
  • Media Studies

Zitieren