Behaglichkeitsanalysen von Gebäuden durch die Kombination von thermischer Gebäudesimulation & CFD

Publikation: Beitrag in Buch/Bericht/TagungsbandKonferenzbeitrag

Abstract

Thermal comfort is an essential question in the daily utilisation of buildings, irrelevant whether it is an office building, schoolhouse, dwelling or any other type of structure. Most people spend more than 90% of their lives in an artificial climate and therefore it is obligatory to design all the influencing parameters for thermal comfort. But is it really possible to design for thermal comfort? This answer and a proper approach to this problem will be established in this paper.
Titel in ÜbersetzungThermal Comfort - Combination of Building Simulation & CFD
OriginalspracheDeutsch
Titel1. Forschungsforum der österreichischen Fachhochschulen
UntertitelTagungsband
Seiten269-274
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2007
VeranstaltungFirst Science Symposium of the Austrian Universities for Applied Sciences - Campus Urstein, Österreich
Dauer: 11 Apr. 200712 Apr. 2007

Konferenz

KonferenzFirst Science Symposium of the Austrian Universities for Applied Sciences
Land/GebietÖsterreich
OrtCampus Urstein
Zeitraum11.04.200712.04.2007

Schlagwörter

  • Gebäudesimulation
  • Behaglichkeit

Fingerprint

Untersuchen Sie die Forschungsthemen von „Behaglichkeitsanalysen von Gebäuden durch die Kombination von thermischer Gebäudesimulation & CFD“. Zusammen bilden sie einen einzigartigen Fingerprint.

Zitieren