MaEP - MaEP: Maßnahmen zur Extremismus-Prävention. Evaluierung von Schulungen im Zuge des Projekts „Zusammenhalten – Extremismusprävention durch Engagement"

Projektdetails

Beschreibung

Die Evaluierung zielt auf die Eruierung möglicher Optimierungspotentiale in der Begleitung der freiwillig Tätigen, die mit Extremismus konfrontiert sind, ab. Hierfür soll eruiert werden:
• „Wer“ nimmt die angebotenen Sensibilisierungs- und Schulungsmaßnahmen in Anspruch (organisationaler Hintergrund)?
• Wie intensiv wird das Angebot von wem genutzt wird (Kontinuität, Ausmaß, …)?
• Welcher Nutzen entsteht den Teilnehmer*innen für die Präventionsarbeit und welche Potenziale könnten noch ausgeschöpft werden (Bedarfe der Nutzer*innen des Angebots)?

Das Projekt wird in Kooperation mit der Johannes Kepler Universität (JKU) durchgeführt.
KurztitelMaEP
StatusLaufend
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende15.02.202231.10.2022

Fingerprint

Erkunden Sie die Forschungsthemen, die von diesem Projekt angesprochen werden. Diese Bezeichnungen werden den ihnen zugrunde liegenden Bewilligungen/Fördermitteln entsprechend generiert. Zusammen bilden sie einen einzigartigen Fingerprint.