LOG-Q4 - Quattromodale Knotenpunkte

Projektdetails

Beschreibung

Die Verknüpfung von vier Verkehrsträgern (Wasser, Schiene, Straße und Luft) zu multimodalen Transportketten ist derzeit ein weitgehend unbekanntes Thema. Dennoch birgt die Umsetzung einer solchen Quattromodalität im Güterverkehr aufgrund erweiterter Transportoptionen das Potential betriebswirtschaftlicher, ökologischer als auch gesellschaftlicher Auswirkungen. In einer Sondierung werden Forschungs- und Praxisrelevanz quattromodaler Knotenpunkte analysiert.
KurztitelLOG-Q4 - Quattromodale Knotenpunkte
StatusAbgeschlossen
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende01.09.201531.08.2016

Fingerprint

Erkunden Sie die Forschungsthemen, die von diesem Projekt angesprochen werden. Diese Bezeichnungen werden den ihnen zugrunde liegenden Bewilligungen/Fördermitteln entsprechend generiert. Zusammen bilden sie einen einzigartigen Fingerprint.