Bioceta - TC-Biophysikalische Charakterisierung von extrazellulären Biopartikeln für die therapeutische Anwendung

Projektdetails

Beschreibung

Biopartikel spielen eine physiologische bzw. pathophysiologische Rolle, beispielsweise bei der Geweberegeneration, bei Krebs, Infektionen und bei der Nervendegeneration. Darüber hinaus können sie als natürliche Wirkstoffträger für Medikamente verwendet werden.

Mit den derzeit gängigen Methoden ist es jedoch nicht möglich, einzelne Biopartikel-Populationen spezifisch und hochauflösend zu analysieren. Eine standardisierte Qualitätskontrolle für die Anwendung in Therapie, Diagnostik und Biotechnologie ist jedoch unerlässlich. Das Ziel des Projekts BioCETA ist es, eine neuartige, multi-modale biophysikalische Analyse von Biopartikeln aufzubauen.
KurztitelBioceta
StatusLaufend
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende01.07.201830.06.2023

Fingerprint

Erkunden Sie die Forschungsthemen, die von diesem Projekt angesprochen werden. Diese Bezeichnungen werden den ihnen zugrunde liegenden Bewilligungen/Fördermitteln entsprechend generiert. Zusammen bilden sie einen einzigartigen Fingerprint.