Alleine im Homeoffice? - Allein im Homeoffice? Ein "Systemic Personal Assistance Program" zur Unterstützung von Mitarbeiter*innen zwischen sozialer einsamkeit und Überforderung.

    Projektdetails

    Beschreibung

    Das Projekt "Allein im Homeoffice" wird gefördert mit Mitteln aus dem Zukunftsfonds "Arbeit Mensch Digital" der AK Oberösterreich. Überwiegende Arbeit im Homeoffice entwickelt neue Stressfaktoren und Ängste sowie die Entbindung von Mitarbeiter*innen aus persönlichen und sozialen Netzwerken. Damit einher gehen neue Herausforderungen, relevante Kommunikationprozesse aufrecht zu erhalten und sich als zugehörig zur erleben. Diese komplexen Belastungsfaktoren sollen im Projekt in Kooperation mit vier Unternehmen untersucht und angepasste Coachingansätze für Mitarbeiter*innen partizipativ entwickelt werden. Die Entwicklung von Coachingmodulen und Assistenzangeboten erfolgt grundsätzlich in Kooperation mit den Mitarbeiter*innen und Betriebsrät*innen der einzelnen Unternehmen. Ziel des Projektes ist die Entwicklung eines "Systemic Personal Assistance Program" zur Assistenz von Mitarbeiter*innen, welche überwiegend im Homeoffice bzw. in der Telearbeit tätig sind. Dieses Programm zur Verringerung von Belastungen für Homeoffice Mitarbeiter*innen soll nach Projektende auch anderen interessierten Unternehmen zur Verfügung stehen.
    KurztitelAlleine im Homeoffice?
    StatusAbgeschlossen
    Tatsächlicher Beginn/ -es Ende07.07.202015.03.2021