Sophie Messerklinger

DDipl.-Ing. Dr.

    • Quelle: Scopus
    • Basierend auf der Anzahl der in Pure gespeicherten Publikationen und Zitate aus Scopus berechnet.
    20022015

    Publikationen pro Jahr

    Wenn Sie Änderungen in Pure vorgenommen haben, werden diese hier in Kürze erscheinen.

    Persönliches Profil

    Über mich

    Über 20 Jahre Erfahrung in der Planung von geotechnischen Bauwerken, insbesondere von Schüttdämmen. Sie ist gerichtl. zertifizierte und allg. beeidete Sachverständige für Bodenmechanik, Grundbau, Wasserkraftwerksbauten und Wasserschutzbauten sowie Materialentnahmen und Tiefbau.

    Seit 2014 lehrt Frau Dr. Messerklinger an der FH Wels am Studiengang für Bauingenieurwesen für Hochbau und belegt seit 2019 die Professur für Geotechik, Wasserbau und Bauverfahrenstechnik.

    Kompetenzen im Bereich UN SDGs

    2015 einigten sich UN-Mitgliedstaaten auf 17 globale Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) zur Beendigung der Armut, zum Schutz des Planeten und zur Förderung des allgemeinen Wohlstands. Die Arbeit dieser Person leistet einen Beitrag zu folgendem(n) SDG(s):

    • SDG 7 – Erschwingliche und saubere Energie

    Bildung/Akademische Qualifikationen

    Doktorat, Promovend, Swiss Federal Institute of Technology Zurich

    20012006

    Bauingenieurwesen, Dipl.-Ing.

    19972001

    Wirtschaftsiingenierwesen - Bauwesen, Dipl.-Ing.

    19972001

    Externe Posten

    Mitglied der österreichischen Staubeckenkommission, Österreichische Staubeckenkommission

    2020 → …

    Schlagwörter

    • TA Engineering (General). Civil engineering (General)
    • Geotechnik
    • Dammbau
    • Wasserbau

    Fingerprint

    Ergründen Sie die Forschungsthemen, in denen Sophie Messerklinger aktiv ist. Diese Themenbezeichnungen stammen aus den Werken dieser Person. Zusammen bilden sie einen einzigartigen Fingerprint.
    • 6 Ähnliche Profile
    Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet.
    Ihre Nachricht wurde aufgrund eines Fehlers nicht gesendet.