Wertschaffende Gestaltung der Produktion

Aktivität: Gespräch oder VortragVortrag

Beschreibung

In diesem Artikel wird ein Ansatz vorgestellt mit dessen Hilfe die Konflikte zwischen produktionslogistischen Kennzahlen aufgezeigt werden und im Sinne einer möglichst hohen Wertschaffung aufgelöst werden. Im Detail wird der Zusammenhang zwischen Lagerbestand, Durchlaufzeit, Auslastung und bereitgestellter Anlagenkapazität aufgezeigt und eine Strategie zur optimalen Gestaltung dieser Kennzahlen in Bezug auf Wertschaffung des Produktionssystems aufgezeigt.
Zeitraum24 Mai 2007
EreignistitelForum Produktion und Management
VeranstaltungstypKonferenz
OrtSteyr, Österreich