Ausgereifte Montageprozesse durch VR

Aktivität: Gespräch oder VortragVortrag

Beschreibung

Virtual Reality in CAVE´s oder mittels Head Mounted Displays (HMD) sind heute vielfach im Produktentstehungsprozess (PEP) integriert. In einer frühen Phase des PEP werden Design Reviews zur Produktoptimierung eingesetzt, parallel dazu wird die Montierbarkeit (Baubarkeit) virtuell getestet. In einer nächsten Phase im PEP werden auch Montageprozesse optimiert. Montagevorrichtungen, Werkzeuge, Arbeitsabläufe und ergonomische Aspekte werden hier frühzeitig überprüft, um zum Produktionsstart qualitativ hochwertig und wirtschaftlich montieren zu können.
Zeitraum14 Sep 2017
EreignistitelAR / VR Tagung
VeranstaltungstypKonferenz
OrtKufstein, Österreich